Konfirmandenunterricht und Konfirmation

Jugendliche sind auf der Suche und voller Fragen: Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Wem kann ich vertrauen? Was und wem kann ich glauben?

Der heutige Konfirmandenunterricht ist kein Auswendiglernen von Lehrsätzen oder Bibelversen und Liedtexten, sondern ein Auseinandersetzen mit Lebens -und Glaubensfragen auf Grundlage der Bibel.

Es wird im Unterricht ein allgemeines Basiswissen unseres christlichen Glaubens vermittelt und in Bezug zum heutigen Leben gesetzt, damit Jugendliche Antworten auf ihre unterschiedlichen Fragen finden.

Zu dem allgemeinen Basiswissen geht es aber auch um Themen, die im heutigen Leben der Jugendlichen eine Rolle spielen und die dabei helfen sollen, dass Jugendliche eigene Glaubenspositionen für ihr Leben finden.

Um das zu ermöglichen, gibt es in unserer Kirchengemeinde unterschiedliche Unterrichtsmodelle. Diese verschiedenen Modelle bieten den Familien die Möglichkeit, frei zu entscheiden, welches Modell ihnen persönlich entgegenkommt.Für die Wahl eines Modells ist entscheidend, in welchem Pfarrbezirk man wohnt. Jede Familie entscheidet frei über die Wahl des KU-Modells. Das Kind muss dann aber auch in dem jeweiligen Pfarrbezirk zum Unterricht gehen, wo das Modell angeboten wird und dort feiert es am Ende auch seine Konfirmation.

Im Pfarrbezirk Nikolai bieten wir das KU 3/8-Modell an. Das heißt, im 3. Schuljahr beginnen die Kinder mit dem ersten KU-Jahr und erst in der 8. Klasse folgt das zweite KU-Jahr mit der Konfirmation. In der Zwischenphase dieser Jahre finden verschiedene Kontakte mit den Kindern durch Kinder- oder Familiengottesdienste, Ausflüge und Jahrgangstreffen und abwechselnden Angeboten statt.

Ausführlichere Informationen zu diesem Modell finden Sie unter dem Punkt „KU 3/8 – Nikolaikirche“ Im Pfarrbezirk Erlöser bieten wir das KU 7/8-Modell an. Das heißt, im (sechsten) siebten Schuljahr beginnen die Jugendlichen mit dem Konfirmandenunterricht. Dieser dauert ca. 21 Monate am Stück und endet mit der Konfirmation.

Ausführlichere Informationen zu diesem Modell finden Sie unter dem Punkt „KU 7/8 -Erlöserkirche“.

Die Eltern der Kinder, die vom Alter her nach dem Sommer mit dem KU 3-Jahr beginnen könnten, werden von der Kirchengemeinde vor dem Sommer angeschrieben und über die jeweiligen KU-Modelle informiert.

Die Familien können dann individuell entscheiden, ob Ihr Kind bereits mit dem Konfirmandenunterricht beginnt oder ob es erst später beginnt und dann am KU 7/8 teilnimmt.

Neben dem Unterricht für die Kinder und Jugendliche gibt es Kurse für Erwachsene. Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem Punkt „KU für Erwachsene“.

ANSPRECHPARTNERIN

Melanie Rudolfsen
Tel.: 04963 916661

ANSPRECHPARTNER

Pastor Sebastian Borghardt
Tel.: 04961 2409

ANSPRECHPARTNER

Pastor Andrei Filiptcov
Tel.: 0176 22201286